Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite Leistungssport

2. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption des Schwimmverbandes NRW 2012 – 2016

Das Präsidium des Schwimmverbandes NRW hat in seiner Sitzung am 07.11.2011 die 2. Fortschreibung der fachspartenübergreifenden Leistungssportkonzeption einstimmig verabschiedet.

Seit 2003 bilden die Leistungssportkonzeptionen des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen die sportartübergreifende Grundlage für die Regionalkonzepte Schwimmen, Wasserball und Wasserspringen sowie den Strukturplanleistungssport Leistungssport Synchronschwimmen zur Förderung der Schwimmsportlichen Leistungseliten.

Die Fortschreibungen dieser Leistungssportkonzeption untersuchen jeweils die Wirksamkeit der eingeleiteten Maßnahmen und beschreiben die neuen strategisch-sportlichen Zielstellungen für den kommenden olympischen Zyklus. Die vorliegende 2. Fortschreibung analysiert den Zeitraum 2008 bis 2011 und beschreibt die Eckdaten für 2012 - 2016.

Für alle vier Wettkampfsparten gelten die Grundsätze der nachfolgenden 5-Sterne-Förderung:

1. Elitetraining und wissenschaftlich kontrollierte Leistungssteigerung
2. Prävention und Gesundheit
3. Schule, Ausbildung und Beruf
4. Finanzen bzw. finanzielle Absicherung
5. Familie, Gesellschaft, Soziales

Folgende sportartübergreifenden Zielstellungen bilden die Eckdaten für die Regionalkonzepte bis 2016:
- Festlegung messbarer Zielsetzungen für alle Ebenen
- Umsetzung der Nachwuchskonzepte Talentsuche & Talentförderung
- Nachhaltiges Trainerkonzept zur Bildung von Trainerpersönlichkeiten
- Höchst mögliche Talentprognose mit Unterstützung von Athletenakten
- Attraktivitätssteigerung für Förderkadermitglieder durch besondere Anreize
- Minimierung der Drop-Out-Quote
- Professionalisierung der Umfeldmanagements der Sonderstützpunkte
- Nachhaltige Lebens- und Karriereabsicherung identifizierter olympischer Hoffnungsträger
- Hohe Effektivität und Effizienz, d. h. optimale Nutzung der Ressourcen

2. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption
Download (60 kb, 11 Seiten)

zum Seitenanfang

1. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption des Schwimmverbandes NRW 2009 - 2012

Der Schwimmverband NRW hat auf seinem Verbandstag am 09. Mai 2009 in Gronau die 1. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption einstimmig verabschiedet. Damit ist diese Konzeption der Leitfaden für die weitere Arbeit zur Optimierung der Förderung des Nachwuchsleistungssport für alle Wettkampfsparten des Schwimmverbandes NRW.

Auf dieser Grundlage werden im nächsten Arbeitsschritt die Regionalkonzepte / fachspezifischen Leistungssportkonzepte im Schwimmen, Wasserball und Wasserspringen erarbeitet und mit allen Partnern in der Leistungssportförderung abgestimmt.. (Im Synchronschwimmen liegt bereits der neue Strukturplan für den laufenden olympischen Zyklus bereits vor.)

Die Regionalkonzepte einschließlich der Zielvereinbarungen bilden dann die Richtschnur der gemeinsamen Arbeit auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2012 in London. Hier die einstimmig verabschiedete Version der 1. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption als PDF-Datei:

1. Fortschreibung der Leistungssportkonzeption
Download (58 kb, 12 Seiten)

zum Seitenanfang

Archiv

Leistungssportkonzept des Schwimmverbandes NRW 2003 - 2008 (verabschiedet auf dem Verbandstag 2003 des SV NRW am 29.03.2003 in Hennef)

Leistungssportkonzept des Schwimmverbandes NRW 2003 - 2008. Download (70 kb, 9 Seiten)  

Weitere Hinweise zum Programm Acrobat Reader finden Sie hier

 

 

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 11.11.2011 •  webmaster@swimpool.de