Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News
 

 

News

Schwimmjugend, 17.01.03, von Bernd Koch
Anschriftenänderung 1. Vorsitzende Schwimmjugend

Die 1. Vorsitzende der Schwimmjugend, Tanja Treppe, hat ab sofort eine neue Anschrift (incl. neuer Tel.- und Fax-Nummer). Die neue Anschrift ist hier zu finden.

zum Seitenanfang

Sport&Recht, 17.01.03, von Manfred Dörrbecker
WB-Änderungen Synchronschwimmen und Wasserspringen

Der Fachausschuss Synchronschwimmen hat am 21.09.2002 in Köln folgende Änderungen beschlossen, die mit Veröffentlichung in swim&more in Kraft treten. ...mehr

Der Fachausschuss Wasserspringen hat am 09.11.2002 in Köln folgende Änderungen beschlossen, die ab dem 01.01.2003 in Kraft treten. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 17.01.03, von schwimm-press
23 Europameister und 28 Weltrekordler — Stelldichein der Super-Stars beim „arena worldcup“

Berlin (schwimm-press) Der „arena worldcup 2003“ am 25./26. Januar in Berlin ist eines echten Weltcup-Finales würdig. Auf der siebten und letzten Station der diesjährigen Weltcup-Serie gehen mittlerweile Schwimmer aus 40 Nationen an den Start, darunter 23 aktuelle Europameister aus den 32 Einzeldisziplinen der letztjährigen Langbahn-EM an gleicher Stelle, 17 aktuelle oder ehemalige Kurzbahn-Weltmeister und 16 Aktive, die zusammen insgesamt 28 der aktuellen Kurz- und Langbahn-Weltrekordle halten! ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmjugend, 16.01.03, von Bernd Koch
Abschied von einem treuen Freund der Jugend

Vergrößerung
Stefan Pietka

Über mehr als 20 Jahres konnte ich es mir gar nicht anderes vorstellen: ein Jugendtag ohne Stefan, das gab es einfach nicht. Von 1952 - 1959 hatte Stefan Pietka das Amt des Verbandsjugendwartes inne und wirkte danach noch für Jahrzehnte im Jugendausschuss mit.

So lernte auch ich ihn 1978 als Mitglied des Jugendausschusses kennen, als ich beim damaligen WSV begann.

Was mir sofort auffiel: mit Stefan konnte man einfach keinen Streit bekommen, er war ein einmalig feiner, stets freundlicher und hilfsbereiter Mensch, der immer optimistisch in die Zukunft schaute. Was hatte er schon damals für einen riesigen Erfahrungsschatz, doch er blieb immer bescheiden, drängte sich nie in den Vordergrund.

Neben der Jugend war er insbesondere auf dem Gebiet des Kunstspringens und des Versehrtensports tätig - und das mit einer erstaunlichen Beständigkeit bis vor etwa zwei Jahren. In der Septemberausgabe des Jugendinfos (in swim&more) habe ich ihm noch zu seinem 90. Geburtstag beglückwünscht, nun ist er im Dezember verstorben. Wir trauern um einen Menschen, dessen liebe und warmherzige Art uns für immer im Gedächtnis bleiben wird.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 16.01.03, von schwimm-press
Der Kampf um die 50.000-Dollar-Siegprämie: Van den Hoogenband jagt Rupprath beim „arena worldcup“

Berlin (schwimm-press) Nach sechswöchiger Pause nehmen die Schwimmer am kommenden Wochenende mit der fünften Station in Paris (17./18. Januar) ihre Weltcup-Serie wieder auf. Die Gejagten um die 50.000 Dollar-Siegprämie in der Gesamtwertung sind die Kurzbahn-Weltrekordler Emma Igelström (Schweden) und Thomas Rupprath (Wuppertal). ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 15.01.03, von Peter Kilz
Ergebnisse Wasserball-Saison 2002/2003

Die Ergebnisse der laufenden Saison sind, soweit diese den Ligenleitern gemeldet wurden, online und werden laufend aktualisiert. Ab Freitag stehen Ihnen alle Spiele und Tabellen inklusive Informationen über Spielverlegungen tagesaktuell zur Verfügung. Ergebnisse Saison 2002/2003.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 15.01.03, von schwimm-press
Neuauflage des Olympia-Duells der Super-Stars Thorpe gegen van den Hoogenband beim „arena worldcup“

Berlin (schwimm-press) Ihr Duell faszinierte Millionen Sportfreunde an den Fernsehschirmen. Australiens National-Heros Ian Thorpe gegen Pieter van den Hoogenband aus den Niederlanden – das war einer ganz großen Höhepunkte der Olympischen Spiele 2000 in Sydney. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 15.01.03, von schwimm-press
„arena worldcup 2003“ in Berlin — Weltrekordler Rupprath führt DSV-Aufgebot an

Kassel (pps) Nach den ersten vier Weltcup-Stationen in Übersee (Rio der Janeiro, New York, Schanghai und Melbourne) findet der Fina-Weltcup 2002/2003 ab dem kommenden Wochenende seine Fortsetzung mit den drei abschließenden Veranstaltungen in Europa: Paris (17./18. Januar), Stockholm (21./22. Januar) und dem „Finale“ beim „arena worldcup 2003“ am 25./26. Januar in Berlin. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 12.01.03, von Manfred Peppekus
Julius Piel ist tot

Im Alter von 88 Jahren verstarb in seiner Heimatstadt Krefeld Julius Piel, einer der herausragenden Schwimmtrainer Deutschlands. Sein Name ist eng verbunden mit den sportlichen Erfolgen von Wiltrud Urselmann (heute Haverkamp), die jahrelang mit Weltrekorden, Weltmeisterschaften und letztlich dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom die Bruststrecke dominierte. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 12.01.03, von Adolf Hillebrand
Kooperationsvertrag des Schwimmverbandes NRW mit HDI Privat Versicherung — Rabatt für Vereinsmitarbeiter möglich

HDI Versicherungen "Mit vereinten Kräften - für die Ehrenamtlichen im Schwimmverband NRW" Unter diesem Motto läuft seit Anfang dieses Jahres eine Kooperation des SV NRW mit dem HDI - einem der großen Privatversicherer in Deutschland. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 12.01.03, von Adolf Hillebrand
Bäder in Vereinsregie? - Was ist zu tun? — Schwimmverband NRW bietet Erfahrungs- und Informationsaustausch

Anfragen von Vereinen, die von Kommunen aufgefordert werden Bäder zukünftig in Vereinsregie zu übernehmen, erreichen den Schwimmverband NRW derzeit fast täglich. Die Haushaltssituation der öffentlichen Kassen bringt Kommunen dazu, neue Modelle für den Betrieb von Sportstätten, insbesondere von Schwimmbädern zu überlegen. In vielen Orten sind Vereine gefragt, Bäder zu übernehmen bzw. zu betreiben, um die Betriebskosten für die Stadt zu senken oder um eine Schließung des Bades zu verhindern. ...mehr

zum Seitenanfang

Synchronschwimmen, 12.01.03, von Adolf Hillebrand
Adressänderung Fachwart für Synchronschwimmen

Die Adresse von Jürgen Blatz, Fachwart Synchronschwimmen des Schwimmverbandes NRW, hat sich geändert. Sie lautet ab sofort: Zülpicher Str. 388, 50935 Köln. Telefon- und Fax-Nummer werden noch bekannt gegeben.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 12.01.03, von Peter Blau
Ausschreibung DMSJ 2003

Die Ausschreibung für den SV NRW Endkampf des Deutschen Mannschaftswettbewerbes Schwimmen der Jugend (DMSJ) am 08./09.03.03, im Hauptbad der Stadt Essen (Meldeschluss 28.02.03) ist online ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 12.01.03, von Peter Blau
Ausschreibung "Lange Strecken" 2003

Die Ausschreibung für die Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften und Jahrg.-Meisterschaften "Lange Strecken" am 05./06.04.03, im Südbad der Stadt Dortmund (Meldeschluss 26.03.03) ist online. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 11.01.03, von Adolf Hillebrand
Lehrgang zu verschenken !!??

"Ich möchte gern zu Weihnachten einen Gutschein für einen Lehrgang beim Schwimmverband NRW verschenken. Ist das möglich?" Diese Anfrage eines Vereinsvorsitzenden erreichte die Geschäftsstelle im Dezember. Die Antwort: Natürlich ist das möglich!!
...mehr

zum Seitenanfang

Synchronschwimmen, 10.01.03, von I. Hohlstein
18. International Novice – Youth – Competition Synchronized Swimming

Die Ausschreibung und die Meldeformulare für den 18. internationalen Jugend-Länderkampf in Düsseldorf (24. bis 27. April) sind online.
Ausschreibung (PDF-Datei, 2 Seiten, 18 kb), Meldeformular Mannschaft (PDF-Datei, 1 Seite, 13 kb), allgemeines Anmeldeformular (PDF-Datei, 2 Seiten, 17 kb)

The Entry-Forms and Informations of the 18. International Novice – Youth – Competition Synchronized Swimming, April 24 th – 27 th 2003 in Düsseldorf, are online. General Informations (PDF-File, 2 Pages, 18 kb), Entryform Team (PDF-File, 1 Page, 13 kb), General form for participation (PDF-File, 2 Page, 17 kb)

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 08.01.03, von Adolf Hillebrand
swimpool-Internetseiten: Rekordbesuch in 2002

Die Internetseiten des Schwimmverbandes NRW (www.swimpool.de) sind bei den Schwimmsportlern sehr gefragt. Im vergangenen Jahr besuchten fast 350.000 Interessierte die Internetseiten des Verbandes und riefen mehr als eine Million Seiten auf. Der Monatsrekord 2002 lag im November mit fast 40.000 Besuchen und 127.000 Seiten-Aufrufen. Naturgemäß sind die Seiten der Fachsparte Schwimmen am meisten gefragt, insgesamt erfreuen sich aber alle angebotenen Rubriken einer regen Nachfrage. Der Schwimmverband NRW kommt damit seinem Ziel, das Internet zu einer umfassenden Informationsquelle für seine Vereine und alle anderen am Schwimmsport interessierten Menschen zu machen, ein gutes Stück näher. Ein Besuch der Site www.swimpool.de lohnt sich immer; Neuigkeiten gibt es fast täglich.

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 08.01.03, von Adolf Hillebrand
"Das Grüne Band" — Ausschreibung des Förderpreises

Auch im Jahr 2003 schreibt die Dresdner Bank zusammen mit dem Deutschen Sportbund den Wettbewerb "Das Gründe Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" aus. Bis zu 60 Vereine aus Spitzenverbänden des Deutschen Sportbundes können sich auf die Skulptur und den Geldpreis von jeweils 5.000 Euro freuen. Schwimmvereine können sich beim Deutschen Schwimm-Verband, Postfach 420140, 34070 Kassel, Tel. 0561/940830 oder Fax 0561/9408315 bewerben. Bewerbungsunterlagen bitte dort anfordern. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2003

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 08.01.03, von Adolf Hillebrand
Schwimmsportschule — Rekordbelegung in 2003

Die Belegung der Schwinmmsportschule des Schwimmverbandes NRW steuert in diesem Jahr einen neuen Rekord an. Fast 10.000 Belegungen sind für 2003 fest gebucht; dies sind 18% mehr als 2002 (8.500 Übernachtungen). Der Beauftragte für die Schule, dem Lehr- und Leistungszentrum des Verbandes, ist mit der Entwicklung sehr zufrieden. Eine hohe Belegung sichert eine wirtschaftliche Betriebsführung, gleichzeitig ist es für das Mitarbeiterteam eine Bestätigung, dass die Gäste gerne wiederkommen. Fast die Hälfte der Belegung entfällt auf Maßnahmen der Mitgliedsvereine und auf eigene Lehrgangsangebote des SV NRW.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 08.01.03, von schwimm-press
Zeitplan „arena worldcup Berlin 2003“

Der Zeitplan für den Arena Worldcup 2003 (Schwimmen), vom 25. bis 26. Januar 2003 in Berlin, steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung (1 Seite, 79 kb).

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, Januar 2003, von Adolf Hillebrand
Alles Gute...

...für das Neue Jahr wünschen wir allen Freunden des Schwimmsports.

Das Präsidium des Schwimmverbandes NRW sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle des SV NRW

hier die weiteren News bis zum 31.12.2002

zum Seitenanfang © Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 05.02.2003 •  webmaster@swimpool.de
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer