Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News
 

 

News

Schwimmen, 30.01.03, Bernhard Tenvenne
Pflichtzeiten NRW Meisterschaften 2003

Aufgrund mehrere Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass noch nicht alle Pflichtzeiten für das Jahr 2003 festgelegt wurden. (abgesehen von den bereits veröffentlichten Ausschreibungen). Die Zeiten werden (sobald möglich) veröffentlicht. Es kann im Wesentlichen davon ausgegangen werden, dass die Pflichtzeiten des vergangenen Jahres, altersmäßig auf das Jahr 2003 entsprechend angepasst, ihre Anwendung finden. Für die NRW-Leistungsprüfung werden die Pflichtzeiten zwischen denen der DSV- und denen der letztjährigen NRW-Meisterschaft liegen.

zum Seitenanfang

Sport&Recht, 30.01.03, von Manfred Dörrbecker
WB-Änderung Synchronschwimmen und Hinweis Anti-Dopingbestimmungen

Synchronschwimmen: Hier gibt es eine Berichtigung der, am 24.01.2003 (in swim&more) und am 17.01.03 (im Internet www.swimpool.de), veröffentlichten WB-Änderungen. ...mehr

Außerdem ein wichtiger Hinweis zu verbotenen Wirkstoffgruppen, hier: Cannabinoide (THC, dem Wirkstoff von Haschisch bzw. Marihuana). ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmjugend, 29.01.03, von Bernd Koch
Lehrgang Erlebnissport

Der Lehrgang "Erlebnissport" findet vom 17. bis 19.10.2003 in Giethorn (Niederlande) statt. Diese Information konnte noch nicht im Angeboteheft 2003 veröffentlicht werden. Eine Übersicht aller Lehrgänge der Schwimmjugend ist hier zu finden.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 26.01.03, von wir-im-sport.de/sid
Rupprath: "Konzentriere mich auf Schmetterling"

Der "neue deutsche Albatros" stellte beim arena-Weltcup in Berlin die beiden Superstars Ian Thorpe (Australien) und Pieter van den Hoogenband (Niederlande) in den Schatten und war anschließend ein gefragter Mann. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 26.01.03, von wir-im-sport.de/sid
Australiens Thorpe fühlt sich pudelwohl in Berlin

Ian Thorpe ist mit 20 Jahren ein erfolgreicher Superstar in Australien. Der Weltrekordhalter bereute keine Minute seine Anwesenheit zum Schwimm-Weltcup in Berlin: Über 200m-Freistil zeigte er erneut Herausragendes. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 25.01.03, von wir-im-sport.de/sid
Mehlhorn mit Rekord, Rupprath nicht zu schlagen

Annika Mehlhorn und Thomas Rupprath haben beim Schwimm-Weltcup in Berlin für einen guten Auftakt aus deutscher Sicht gesorgt. Mehlhorn schwamm über 100 m Schmetterling deutschen Rekord, "Ruppi" über 100 Rücken zum Sieg. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 24.01.03, von Andrea Thielenhaus
Ausschreibung — SV NRW Masters "Lange-Strecke und Mittel-Strecke" 2003

Die Ausschreibung für die NRW Meisterschaften "Lange-Strecke und Mittel-Strecke" der Masters am 22. und 23. März 2003 im Schwimmzentrum der DSHS, Köln-Müngersdorf, ist online. Achtung: Der Meldeschluss wurde auf den 10.03.03 geändert. Die Ausschreibung finden Sie hier.

zum Seitenanfang

Wasserball, 24.01.03, von Peter Kilz
SV NRW Ergebnis- und Tabellendienst Wasserball Saison 2002/2003

Neben den bereits veröffentlichten Ergebnissen der laufenden Saison stehen jetzt auch alle Tabellen, Ansprechpartner der Vereine und Bäder online und aktualisiert zur Verfügung. Die Ligenleiter des Schwimmverbandes NRW haben einen direkten Zugriff auf die Datenbank und können Spielergebnisse und weitere Informationen zeitnah einpflegen. Voraussetzung hierfür ist aber, dass den Ligenleitern die Spielprotokolle umgehend nach den Spielen übermittelt werden. Wir bitten die Vereine, hierfür Sorge zu tragen.

Außer den Ergebnissen und den aktuellen Tabellen stehen Informationen über Änderungen in der laufenden Saison zur Verfügung (Termin- und Ortsänderung, Tausch des Heimrechtes, Rückzug einer Mannschaft, u.a.). ...zum Ergebnis- und Tabellendienst

zum Seitenanfang

Synchronschwimmen, 23.01.03, von Adolf Hillebrand
Adressänderung Fachwart für Synchronschwimmen

Wie bereits gemeldet, hat sich die Adresse von Jürgen Blatz, Fachwart Synchronschwimmen des Schwimmverbandes NRW, geändert. Auch die Telefon- und Fax-Nummer sind jetzt bekannt und veröffentlicht. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 22.01.03, von Adolf Hillebrand
Bäder in Vereinsregie? - Was ist zu tun? — Schwimmverband NRW bietet Erfahrungs- und Informationsaustausch

Anfragen von Vereinen, die von Kommunen aufgefordert werden Bäder zukünftig in Vereinsregie zu übernehmen, erreichen den Schwimmverband NRW derzeit fast täglich. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf unsere Veranstaltung am Samstag, 22. Februar 2003 (10.00 - 16.00 Uhr), in Duisburg hinweisen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 22.01.03, von schwimm-press
Vorschau “arena worldcup Berlin 2003” Weltcup-Finale Vorgeschmack auf WM-Höhepunkte

Berlin (schwimm-press) Das Jahr 2003 steht für die Schwimmer im Zeichen der Weltmeisterschaften im Sommer in Barcelona. Der “arena worldcup” am kommenden Wochenende in Berlin mit dem diesjährigen Finale als siebte und letzte Station im Fina Weltcup gibt einen echten Vorgeschmack auf die möglichen WM-Höhepunkte. Im Mittelpunkt des Interesse dürfte unter diesem Aspekt zweifellos das Duell des zweifachen Olympiasiegers Pieter van den Hoogenband (24) aus den Niederlanden und des sechsfachen Weltmeisters des Jahres 2001, Ian Thorpe (20) aus Australien, stehen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 21.01.03, von Manfred Peppekus
Präsidium verabschiedet einen Mädchen- und Frauenförderplan — "Ohne Frauen lässt sich die Zukunft des frei organisierten Sports nicht gestalten"

Auf seiner Sitzung am 20. Januar hat das Präsidium des SV NRW den Mädchen- und Frauenförderplan des Verbandes verabschiedet. Damit strebt das Präsidium eine stärkere Beteiligung von Mädchen und Frauen in der Gremienarbeit des Verbandes an. Obwohl der Schwimmverband NRW über 50 % weibliche Mitglieder verfügt, sind diese in den Gremien auf Landesebene zur Zeit nur zu 21 % vertreten. Durch gezielte Ansprache und entsprechende Förderung soll erreicht werden, dass der Einstieg für Mädchen und Frauen erleichtert und die Mitarbeit unterstützt wird. Das Präsidium hofft mit der Umsetzung des Mädchen- und Frauenförderplans auch einen Anstoß zu geben, dass sich Frauen stärker für Führungspositionen bewerben.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 21.01.03, von schwimm-press
„arena worldcup 2003“ in Berlin: Mini Cooper für die beste Leistung

Berlin (pps) Neben 60.000 Dollar Preisgeld beim „arena worldcup“ am kommenden Wochenende in Berlin und der Entscheidung um den Gesamtsieg im Fina Weltcup 2003 der Schwimmer (jeweils 50.000 Dollar für die Sieger bei den Männern und Frauen) honoriert der Ausrichter die Top-Leistungen bei der Veranstaltung mit wertvollen
Sachpreisen. Die Berliner Sportmarketing Service GmbH (SMS), die Partner-Agentur des Deutschen Schwimm-Verbandes, stellt für die beste Leistung überhaupt in Berlin einen Mini Cooper aus dem Hause BMW im Verkaufswert von über € 20.000 zur Verfügung, des weiteren einen „MZ“ Motorroller.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 21.01.03, von schwimm-press
ZDF überträgt an beiden Tagen

Berlin (pps) Das ZDF berichtet an beiden Veranstaltungstagen ausführlich über den „arena worldcup“ der Schwimmer am kommenden Wochenende (25./26. Januar) in Berlin. Übertragungszeiten sind für Samstag von 15.50 bis 16.25 Uhr geplant, am Sonntag eine volle Stunde von 16.00 bis 17.00 Uhr.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 20.01.03, von schwimm-press
Die Stars beim “arena worldcup Berlin 2003”

Berlin (schwimm-press) Eine Übersicht der Stars mit ihren Erfolgen, die beim „arena worldcup 2003“ am 25./26. Januar in Berlin antreten ist online. ...mehr

zum Seitenanfang

hier die weiteren News bis zum 19.01.2003

zum Seitenanfang © Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 07.10.2003 •  webmaster@swimpool.de
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer