Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News
 

 

News

Springen, 02.04.03, von schwimm-press
DSV verteidigt Mannschaftswertung — Mit allen Meistern zum European Champions Cup der Springer

Kassel (schwimm-press) Mit allen Hallen-Meistern dieses Jahres tritt der DSV zum European Champions Cup der Kunst- und Turmspringer am kommenden Wochenende (5./6. April) in Stockholm an. Walter Alt (Hattersheim), Vorsitzender der Fachsparte Springen im DSV, sieht gute Chancen für das DSV-Team, die Spitzen-Position in Europa zu behaupten: „Der Wettbewerb ist ein wichtiger Schritt auf dem Wege zu den Weltmeisterschaften im Juli in Barcelona. In Stockholm sollen unsere Athleten ihre schwierigen Sprünge im internationalen Vergleich zeigen, an ihrer Stabilität arbeiten.“

Der Wettbewerb ist mit insgesamt € 12.000 Preisgeld ausgestattet. Die Sieger in den acht Wettbewerben erhalten jeweils € 1000, zusätzlich eine wertvolle Omega-Uhr, in der Mannschaftswertung wird das siegreiche Team mit € 2000 prämiert, das zweitplatzierte mit 1200 und das Team auf Rang drei mit € 800.

Im vergangenen Jahr gewannen die DSV-Springer die Mannschaftswertung an gleicher Stelle vor der Ukraine und Russland. Die zweifache Europameisterin Ditte Kotzian (Berlin) siegte vor Jahresfrist vom 3-m-Brett, die EM-Zweiten Andreas Wels/Tobias Schellenberg (Halle/Leipzig) im Synchronspringen vom 3-m-Brett.

Die DSV-Mannschaft für den European Champions Cup am 5./6. April in Stockholm:

Ditte Kotzian, Conny Schmalfuß, Olivia Maresch, Anna Kieß (alle Berliner TSC), Annet Gamm (Dresdner SC). – Tobias Schellenberg (SC DHfK Leipzig), Andreas Wels (SV Halle), Heiko Meyer, Jan Hempel (beide Dresdner SC).

zum Seitenanfang © Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 02.04.2003 •  webmaster@swimpool.de
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer