Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News
 

 

News

Wasserball, 15.07.03, von wir-im-sport.de
DSV-Team mit Rückenwind nach Griechenland-Sieg

Die deutschen Wasserballer sind nach dem Auftaktsieg bei der WM in Barcelona gegen Griechenland im Aufwind. Eine neue Phase der Eigenvermarktung soll nun beginnen. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 15.07.03, von Ulrich Rißmann
Rote Erde Hamm neuer Jugend B Meister

Nach sechs Turnierspielen ist Rote Erde Hamm neuer Jugend-B-Meister 2003. Bayer Uerdingen wurde Zweiter, gefolgt von ASC Duisburg und dem SV Hohenlimburg. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 15.07.03, von Erika Voß
SV Blau-Weiß Bochum gewinnt auch die Meisterschaft der weiblichen Jugend C

Die Spielrunde 2002/2003 der weiblichen Jugend C ist abgeschlossen. Die Mannschaft des SV Blau-Weiß Bochum gewinnt die Meisterschaft des SV NRW 2003! Herzlichen Glückwunsch! ...mehr

zum Seitenanfang

Springen, 15.07.03, von wir-im-sport.de
Schmalfuß holt überraschend WM-Silber

Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona hat Conny Schmalfuß überraschend die Silbermedaille vom Ein-Meter-Brett gewonnen. Schmalfuß musste sich im Finale nur der Australierin Irina Laschko geschlagen geben. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 15.07.03, von wir-im-sport.de
WM-Auftaktsieg für DSV-Herren

Die deutschen Wasserballer haben zum Auftakt des WM-Turniers in Barcelona einen 9:7-Sieg gegen Griechenland gefeiert. Nächster Gegner der DSV-Auswahl ist der WM-Vierte Italien. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 14.07.03, von Adolf Hillebrand
Manfred Peppekus Vorsitzender der Sporthilfe

Vergrößerung
Manfred
Peppekus

Manfred Peppekus, Präsident des Schwimmverbandes NRW, wurde am Samstag in Lüdenscheid von der Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden der Sporthilfe gewählt. In einer denkbar knappen Entscheidung setzte er sich mit 82 zu 76 Stimmen gegen seinen Mitbewerber Josef Bowinkelmann durch. Die Sporthilfe ist das Sozialwerk des Landessportbundes NRW. Sie ist Träger des Sportkrankenhauses Hellersen und organisiert die Sportversicherung für die Vereine in NRW. ...mehr

zum Seitenanfang

Springen, 14.07.03, von wir-im-sport.de
Wels/Schellenberg springen zu WM-Bronze

Im WM-Finale des Synchronspringens gewann das Duo Andreas Wels und Tobias Schellenberg Bronze hinter dem russischen Siegerpaar Dobroskok/Sautin und Tianling Wang/Feng Wang aus China die Bronzemedaille. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 14.07.03, von wir-im-sport.de
Auftaktsieg für deutsche Wasserballerinnen

Die deutschen Wasserballerinnen sind mit einem 15:4-Sieg gegen Frankreich in das WM-Turnier in Barcelona gestartet. "Das war leichter als erwartet. Ich bin sehr zufrieden", bilanzierte Bundestrainer Marcel ter Bals. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 14.07.03, von wir-im-sport.de
Britta Kamrau krault zu Bronze

Zum Auftakt der Schwimm-Weltmeisterschaften holte sich Britta Kamrau im Hafen von Barcelona die Bronzemedaille über 5km. Der Titel ging erneut an Viola Valli aus Italien. ...mehr

zum Seitenanfang

Springen, 11.07.03, von schwimm-press
Schwimm-WM in Barcelona: Christin Steuer verzichtet auf interne DSV-Ausscheidung — Jan Hempel Fahnenträger

Barcelona (schwimm-press) Die 20-jährige Deutsche Vizemeisterin Christin Steuer (Berlin) hat auf den für Freitag, 11. Juli, angesetzten Ausscheidungswettkampf im Turmspringen gegen Europameisterin Anke Piper (Berlin) verzichtet. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 11.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Schwimmen — Olympias mächtige Schatten über der WM

Neuss (schwimm-press) Nach dem Frust bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney standen Deutschlands Schwimmer wie „Phönix aus der Asche“ nur zwölf Monate später bei der WM in Fukuoka/Japan wieder auf. Mit 15 Medaillen (3-6-6) schoben sie sich auf Platz drei hinter Australien (13-3-3) und den USA (9-9-8). Im vergangenen Jahr festigten sie dann ihre Führungs-Position auf dem alten Kontinent bei den beiden Europameisterschaften auf deutschem Boden – in Berlin (10-7-5) und im Dezember auf der Kurzbahn in Riesa (7-7-8) mit jeweils 22 Medaillen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 11.07.03, von schwimm-press
Schwimmen: Fina-Weltcup-Serie „arena worldcup“ definitiv auch 2004 in Berlin

Barcelona (schwimm-press) Berlin ist mit dem „arena worldcup“ definitiv auch 2004 wieder Veranstalter der Fina-Weltcup-Serie. Dies entschied der Weltverband zwei Tage vor Auftakt der Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona (13. bis 27. Juli). ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 11.07.03, von Adolf Hillebrand
Ferien international im LSB-Feriencamp Hinsbeck — Buchen und Gewinnen

Vom 2. bis 23. August 2003 ist Stimmung angesagt im Jugendferiendorf Hinsbeck des LandesSportBundes Nordrhein-Westfalen. Sport, Spiele, Ausflüge, internationale Abende, Turniere und viele andere spannende Aktivitäten stehen auf dem Programm! ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 11.07.03, von Adolf Hillebrand
LandesSportBund: Leitbild "Sportgerechte Stadt" — Sport positioniert sich kommunal!

Der LandesSportBund Nordrhein-Westfalen hat auf seiner Mitgliederversammlung das Leitbild "Sportgerechte Stadt" beschlossen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 11.07.03, von Peter Kuhne
Mitja Zastrow startet bei der WM für die Niederlande

In letzter Minute rutschte Mitja Zastrow in das Aufgebot der Niederlande für die Weltmeisterschaften vom 13. bis 27. Juli in Barcelona. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 10.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Wasserball Frauen — DSV-Frauen erstmals seit neun Jahren wieder dabei...

Neuss (schwimm-press) Erstmals seit 1994 in Rom konnten sich die Wasserball-spielerinnen des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) wieder für ein Weltmeisterschafts-Turnier qualifizieren. „Wir wollen in Barcelona unter Beweis stellen, dass wir zu Recht an der WM teilnehmen“, gibt sich Bundestrainer Marcel ter Bals kämpferisch. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 10.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Wasserball Männer — Respekt der Konkurrenz zurückgewonnen

Neuss (schwimm-press) Seit dem EM-Turnier im Juni in Kranj/Slowenien spricht man in der internationalen Szene wieder vom deutschen Wasserball. Die DSV-Männer, deren große Zeit (Europameister 1981 und 1989) nun schon mehr als ein Jahrzehnt zurückliegt, haben den Respekt der Konkurrenz zurückgewonnen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 10.07.03, von Werner Simon
SV NRW Bestenliste 1. Halbjahr 2003

Die Listen mit den schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmern auf der 50m Bahn im Schwimmverband NRW im ersten Halbjahr 2003, stehen Ihnen als Download zur Verfügung. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 10.07.03, von Peter Blau
Termine Schwimmen 2004 — Terminverschiebung DSV der Masters Lange Strecken

Die DSV-Meisterschaften der Masters Lange Strecken in Halle/Saale wurden vom 23.-25.04.2004 auf den 16.-18.04.2004 verschoben. Alle Termine 2004 finden Sie hier.

zum Seitenanfang

Wasserball, 10.07.03, von Erika Voß
Einladung Lehrgang weibliche Jugend

Die Einladung zum Lehrgang der weiblichen Jugend des SV NRW (Jg. 1985 u. jünger) vom 19.- 20.07.2003 ist online. ...mehr

zum Seitenanfang

Springen, 09.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Kunst- und Turmspringen — Chinesen bleiben das Maß aller Dinge

Neuss (schwimm-press) „Wir wollen zwei Medaillen. Das ist unser Ziel. Und mit ein bisschen Glück ist das auch möglich“, formuliert Bundestrainer Lutz Buschkow (Berlin) seinen WM-Wunsch für Barcelona, der von Walter Alt (Hattersheim), dem Fachsparten-Vorsitzenden im DSV für die Wasserspringer, voll mitgetragen wird. ...mehr

zum Seitenanfang

Synchronschwimmen, 09.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Synchronschwimmen — Lern-Phase für junges DSV-Team geht weiter

Neuss (schwimm-press) Die Lern-Phase für Deutschlands Synchronschwimmerinnen geht weiter. Nachdem vor zwei Jahren nur drei junge Damen zur WM nach Fukuoka reisen durften, ist der DSV bei den Weltmeisterschaften in Barcelona diesmal wieder mit einem kompletten Team vertreten. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 09.07.03, von P.Blau / I.Seidel / B.Hein
Update — Meldeergebnis NRW Meisterschaften "Kurze Strecke" der Masters

Das Meldeergebnis für die Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften "Kurze Strecke" der Masters am 12./13. Juli 2003 im Freibad Kamen-Mitte der Stadt Kamen ist online und wurde jetzt um die Abschnitte 3 und 4 ergänzt. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 09.07.03, von Ulrich Rißmann
ASC Duisburg erneut Jugend A Meister in NRW

Seinen Meistertitel der Jugend A hat der ASC Duisburg erfolgreich verteidigt. Erst am vorletzten Spieltag fiel die Entscheidung zugunsten des ASC Duisburg. Im entscheidenden Spiel gegen Rote Erde Hamm gewannen die Schützlinge von Hermann Gudd mit 6:3 Toren. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 08.07.03, von Adolf Hillebrand
Sonderaktion für alle Vereine: 5% Ermäßigung für Gruppen des SV NRW — Gutschein für 15% Ermäßigung

Vergrößerung
Herzlich Willkommen!
Eingangsportal
Warner Bros. Movie World

Von der Kooperation zwischen Warner Bros. Movie World (Bottrop-Kirchhellen) und dem Schwimmverband NRW profitieren alle Vereine und Vereinsmitglieder des Schwimmverbandes NRW!

Vereine des SV NRW erhalten zusätzlich zum Gruppentarif 5% Ermäßigung auf den Gesamtpreis. Auch für Familien und Einzelpersonen gibt es eine Ermäßigung von 15% auf den Normalpreis. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 08.07.03, von schwimm-press
Erste Medaillen-Chancen direkt zum Auftakt — DSV mit 86 Sportlern zur WM nach Barcelona

Kassel (schwimm-press) Mit insgesamt 86 Sportlern in den fünf Fachsparten Schwimmen (30 Athleten), Langstreckenschwimmen (7), Wasserspringen (13), Synchronschwimmen (10) und Wasserball (zwei Teams mit jeweils 13 Männern und Frauen) reist der Deutsche Schwimm-Verband zu den 10. Weltmeisterschaften (13. bis 27. Juli) nach Barcelona. Hinzu kommen 62 Trainer, Betreuer, Kampfrichter und Offizielle. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 08.07.03, von schwimm-press
WM-Vorschau Langstreckenschwimmen — Fortsetzung der DSV-Erfolgsgeschichte?

Neuss (schwimm-press) Vor zwei Jahren krönte Peggy Büchse (PSV Rostock) ihre Karriere in Fukuoka mit dem WM-Titel über die Zehn-Kilometer-Distanz - und erklärte wenige später ihren Rücktritt. Doch das „Fräulein-Wunder“ im Langstreckenschwimmen des DSV fand seine Fortsetzung. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 07.07.03, von Peter Kuhne
Update — Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

Auch die Fotos der Jahrgangsmeisterin über 100m Freistil Frauen Kerstin Lange (Rote Erde Hamm) und der Jahrgangsmeisterin über 50m Schmetterling Carina Rumpf (SG Dortmund) sind jetzt online. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 07.07.03, von Erika Voß
SV Blau-Weiß Bochum gewinnt Meisterschaft der weiblichen Jugend B

Die Spielrunde 2002/2003 der weiblichen Jugend B ist abgeschlossen. Die Mannschaft des SV Blau-Weiß Bochum gewinnt die Meisterschaft des SV NRW 2003! Herzlichen Glückwunsch! ...mehr

zum Seitenanfang

Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport, 07.07.03, von Peter Freyer
Ihr Ansprechpartner für den "Bewegungsraum Wasser" und den Schwimmsport

Der Schwimmverband NRW hat gemeinsam mit dem Deutschen Schwimm-Verband eine Image-Kampagne gestartet, um seine Kompetenz als führende Interessensvertreter und Sportentwickler für den "Bewegungsraum Wasser" einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 06.07.03, von Peter Blau / Mathias Haak
Protokoll Offene NRW-Meisterschaften

Das Protokoll der offenen NRW-Meisterschaften im Schwimmen (04. bis 06. Juli 2003) ist online. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 05.07.03, von schwimm-press
Umfangreiche Live-TV-Übertragungen aus Barcelona — ARD, ZDF und Eurosport berichten täglich von der Schwimm-WM

zur Website WM 2003

Neuss (schwimm-press) ARD und ZDF berichten täglich live und ausführlich von den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona (13. bis 27. Juli). Die technische Federführung übernimmt der aus SFB und ORB fusionierte Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 04.07.03, von schwimm-press
"NRW-Open" in Dortmund — Letzter WM-Test der Schwimmer

Dortmund (schwimm-press) 14 der 30 WM-Teilnehmer des DSV unterziehen sich an diesem Wochenende (4. bis 6. Juli) im Dortmunder Südbad im Rahmen der offenen nordrhein-westfälischen Schwimm-Meisterschaften einem letzten WM-Test. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 04.07.03, von Ulrich Rißmann
Endrunde Jugend B in Uerdingen

Am Wochenende 12. bis 13. Juli findet in Uerdingen die Endrunde der männlichen Jugend B statt. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmen, 04.07.03, von Michael L. Jaegers
Bezirksmeisterschaften im Schwimmbezirk Aachen

Vom 11.-13. Juli 2003 finden in Kerkrade (NL) die Bezirksmeisterschaften im Schwimmen des Schwimmbezirks Aachen statt. ...mehr

zum Seitenanfang

Sport&Recht, 03.07.03, von Adolf Hillebrand
WB-Ecke — Fünf neue Artikel

In unserer Rubrik "WB-Ecke" veröffentlichen wir heute fünf neue Betrachtungen von Gerhard Dierich. Die Themen: Ungerechtfertigte Disziplinarmaßnahme gegen einen Verein, Klagerecht eines Rundenleiters, Vermeintliche Befangenheit des Disziplinarberechtigten, Vorlage des Sportfähigkeitsattests, Teilnahme von Ausländern am DMS. Eine Übersicht mit allen bisher veröffentlichten Beiträgen finden Sie hier.

zum Seitenanfang

Schwimmen, 02.07.03, von Peter Kuhne
Deutschen Jahrgangsmeisterschaften — Medaillenfischzug an der Wupper

Vergrößerung
An allen Tagen gefüllte
Tribünen im Heinz-Hoffmann-
Leistungszentrum

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 26. bis 29. Juni 2003 im Heinz-Hoffmann-Leistungszentrum, Wuppertal präsentierten sich die Aktiven aus dem SV NRW von ihrer besten Seite. 40 Medaillen (10 Gold, 15 Silber, 15 Bronze) fischten die NRW-Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 1989/1990 (Frauen) und 1987 bis 1989 (Männer) aus dem Becken des Wuppertaler Schwimmtempels. ...mehr

zum Seitenanfang

Wasserball, 01.07.03, von schwimm-press
Wasserball-WM-Teams in letzten Test-Spielen — Bundestrainer Stamm muss noch zwei Männer streichen

Kassel (schwimm-press) Die deutschen Wasserball-Nationalmannschaften bestreiten vor der Weltmeisterschaft in Barcelona (13. bis 27. Juli) jeweils noch ein internationales Vorbereitungs-Turnier: die Männer in dieser Woche (3. bis 5. Juli) in Belgrad gegen Australien, den Olympia-Zweiten Russland und Europameister Serbien/Montenegro, die Frauen vom 7. bis 9. Juli in Syracus/Sizilien gegen Brasilien, den Olympia-Zweiten USA, Welt- und Europameister Italien. ...mehr

zum Seitenanfang

hier die weiteren News bis zum 30.06.2003

zum Seitenanfang © Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 07.10.2003 •  webmaster@swimpool.de
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer