Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News
 

 

News

Schwimmen, 29.02.04, von Peter Kuhne
Update SV NRW Jugendschwimmer des Jahres 2003 — Sarina Menn wurden sieben Punkte "unterschlagen"

Vergrößerung
Sarina Menn
(SG Siegen)

Den aufmerksamen Eltern ist es aufgefallen. Bei der Ermittlung der Jugendschwimmerin des Jahres 2003 ist uns ein Fehler unterlaufen. Versehentlich wurden bei Sarina Menn (SG Siegen) sieben Punkte, die sie bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Hamburg erkämpfte, nicht berücksichtigt. Sarina wurde bei diesen Titelkämpfen im Jahrgang 1987 Siebte über 200m Rücken (4 Pkt.) und belegte über 100m Rücken Platz acht, wofür sie drei Punkte erhält.

Mit insgesamt tatsächlichen 51 Punkten belegt Sarina Menn damit in der Wertung der Jugendschwimmerin des Jahres 2003 gemeinsam mit Meike Beulshausen (SG Dortmund) und Nathalie Rensch (SG Gelsenkirchen) Platz sieben. Nicole Krapp (SG Essen) rutscht wegen dieser Berichtigung von Platz zehn auf Rang elf.

Für unseren Fehler wollen wir uns an dieser Stelle bei Sarina entschuldigen. Es lag bestimmt nicht in unserer Absicht, ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2003 einfach zu "unterschlagen". Wir hoffen, dass wir in Zukunft noch mehr Gutes von Sarina Menn berichten können.

Nachstehend die berichtigte Wertung der Jugendschwimmerinnen des Jahres 2003:

Jugendschwimmerin des Jahres 2003

Pl. Name Verein Pkt.
1. Pia Kossack (88) SG Bayer W/U/D 71
2. Raffaela Mendel (88) SSF Bonn 66
2. Kathrin Seufert (88) Telekom-Post Köln 66
4. Karin Driemeyer (88) SGS Münster 65
5. Jennifer Pink (87) SG Bayer W/U/D 64
6. Imke Lihs (88) SG Bayer W/U/D 60
7. Meike Beulshausen (87) SG Dortmund 51
7. Natalie Rensch (88) SG Gelsenkirchen 51
7. Sarina Menn (87) SG Siegen 51
10. Susanne Müller (87) SV Bergisch Gladbach 46
zum Seitenanfang © Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 29.02.2004 •  webmaster@swimpool.de
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer