Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

News

Schwimmen, 09.11.05, von Peter Kuhne
NRW Sprint- und Kurzbahnmeisterschaften

Vergrößerung
Landestrainer Rudolf Böhm (lks.) als Gratulant bei einer Siegerehrung

Daniela Samulski, Sonja Schöber und Robert Könneker sammelten bei den NRW Sprint- und Kurzbahnmeisterschaften die Titel wie am Fließband. Das eingespielte Organisationsteam des SV Bayer Wuppertal sorgte dafür, dass die diesjährigen NRW Sprint- und Kurzbahnmeisterschaften im Heinz-Hoffmann-Leistungszentrum Wuppertal reibungslos über die Bühne gingen.

64 Vereine hatten Meldungen für 1.462 Einzel- und 59 Staffelstarts abgegeben, insgesamt rund 200 mehr als bei den Titelkämpfen 2004 in Aachen.

Die 34 Einzeltitel in der offenen Klasse verteilten sich auf 18 Aktive. Sechs Frauen teilten die 17 Goldmedaillen der Damenwettbewerbe unter sich auf. Den Löwenanteil fischte hierbei mit sechs Titeln Daniela Samulski von der SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen aus dem Becken des Wuppertaler Schwimmleistungszentrums. Ihr dicht auf den Fersen war Sonja Schöber (SG Dortmund), die sich mit fünf Meistertiteln schmücken konnte. Zweimal Gold gab es für Raffaela Mendel (SSF Bonn) und Franziska Rupprecht (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen. Je einmal erfolgreich waren Maibritt Sommerfeld (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen) und Marina Kuc (SG Essen).

Breiter gefächert wurden die Titel bei den Männern vergeben. Hier waren es 12 Akteure, die sich die 17 Goldmedaillen teilten. Mit drei Titeln erfolgreichster Sportler war hierbei Robert Könneker von der SG Dortmund. Je zweimal siegten Mark Warnecke (SG Essen), Jan-Christoph Gasse (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen) und Daniel Cornelsen (SG Mülheim. Je einen Titel holten Steffen Driesen (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen, Alexander Rütz (SG Dortmund), Troy Arnicke (1. Paderborner SV) mit neuem Deutschen Altersklassenrekord für den Jahrgang 1991 über 200m Brust in 2:19,02 Minuten, Patrick Düber (SG Neuss), Robert Kothieringer (SG Essen), Patrick Weyrich (Telekom-Post SG Köln), Dominik Keil (SG Dortmund) und Sebastian Seidel (SG Schwimmteam Köln).

Die Staffelwettbewerbe sahen bei den Frauen die SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen (4x50m Freistil) und die SG Dortmund (4x50m Lagen) vorne. Bei den Männern siegte die SG Essen über 4x50m Freistil und die SG Dortmund über 4x50m Lagen. Mit insgesamt 13 Titeln war die Bayer-Startgemeinschaft erfolgreichstes Team dieser Meisterschaften, ganz knapp gefolgt von der SG Dortmund, die sich 12 Meisterschaften sicherte.

Nachstehend Fotos aller Sieger der NRW Sprint- und Kurzbahnmeisterschaften 2005 in Wuppertal (zur Vergößerung auf die Bilder klicken).

Vergrößerung
NRW-Meister über 4x50m Lagen Männer: SG Dortmund

Vergrößerung
NRW-Meister über 4x50m Freistil Männer: SG Essen

Vergrößerung
NRW-Meister über 4x50m Freistil Frauen: SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen
Vergrößerung
NRW-Meister über 4x50m Lagen Frauen: SG Dortmund

Vergrößerung
Maibritt Sommerfeld (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen), 400m Lagen

Vergrößerung
Daniela Samulski (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen) 50, 100, 200m Schmetterling,
50, 200m Freistil, 50m Rücken

zum Seitenanfang

Vergrößerung
Sonja Schöber (SG Dortmund)
50, 100m Brust, 100m Freistil, 100, 200m Lagen

Vergrößerung
Raffaela Mendel (SSF Bonn)
100, 200m Rücken

Vergrößerung
Franziska Rupprecht (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen) 400, 800m Freistil

Vergrößerung
Marina Kuc (SG Essen)
200m Brust
Vergrößerung
Robert Könneker (SG Dortmund)
100, 200m Freistil, 200m Rücken

Vergrößerung
Mark Warnecke (SG Essen)
50, 100m Brust

Vergrößerung
Steffen Driesen (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen)
100m Rücken
Vergrößerung
Patrick Weyrich (Telkom-Post SG Köln) 200m Schmetterling
Vergrößerung
Daniel Cornelsen (SG Mülheim)
400, 1500m Freistil
Vergrößerung
Alexander Rütz (SG Dortmund)
100m Lagen
Vergrößerung
Troy Arnicke (1. Paderborner SV)
200m Brust
Vergrößerung
Patrick Düber (SG Neuss)
50m Schmetterling

zum Seitenanfang

Vergrößerung
Jan-Christoph Gasse (SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen)
200, 400m Lagen

Vergrößerung
Dominik Keil (SG Dortmund)
50m Rücken

Vergrößerung
Sebastian Seidel (SG Schwimmteam Köln) 100m Schmetterling
Vergrößerung
Robert Kothieringer (SG
Essen) 50m Freistil
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 09.11.2005 •  webmaster@swimpool.de