Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

News

Schwimmverband NRW, 15.07.08, von R. Collette
Initiative "QuietschFidel - Ab jetzt für immer Schwimmer"

Vergrößerung
Die Kurskinder mit Schulministerin Barbara Sommer und Dr. Rudolf Salmen

Das Pilotprojekt "NRW kann schwimmen!" ist mit über 1.000 Kindern erfolgreich gestartet. Das bis 2011 angelegte Projekt "NRW kann schwimmen" ist in den beiden ersten Wochen der Sommerferien erfolgreich gestartet. Stellvertretend für alle Schwimmkurse, die im Rahmen des Pilotprojektes durchgeführt werden, wurden am 11.07.08 die Kinder des Schwimmkurses vom Neusser Schwimmvereins 1900 e. V. ausgezeichnet.


Die zehn neuen Wasserratten erhielten ihre Teilnehmerurkunden von Schulministerin Barbara Sommer und Dr. Rudolf Samen, Vizepräsident des SV NRW. Ebenso wurden der SV NRW, der Neusser Schwimmverein 1900 e. V: und die Stadtwerke Neuss GmbH, als kooperierender Badbetreiber von der Schulministerin für ihre Unterstützung ausgezeichnet.
Vergrößerung
Dr. Salmen überreicht die Teilnehmerurkunden an die Kurskinder.

Vergrößerung
Im Gespräch: Schulministerin Barbara Sommer und SV NRW Vizepräsident Dr. Rudolf Salmen

Von den insgesamt ca. 120 Kursangeboten wurden alleine rund 70 Kurse mit über 600 Kindern von Vereinen des SV NRW angeboten. Ministerin Sommer: "Die Zusammenarbeit mit den Partnern war vorbildlich. Ihr Engagement und ihre Unterstützung verdienen hohe Anerkennung."


Vizepräsident Dr. Rudolf Salmen äußerte sich zu den Zielen der Ferienangebote für die Schüler und Schülerinnen der 4. bis 6. Klasse: "Das Schwimmen lernen muss genauso selbstverständlich sein wie das Lesen und Schreiben lernen. Kinder, die gut und sicher schwimmen, können sich und andere beim Aufenthalt im und am Wasser schützen. Und nicht selten ist die Teilnahme an einem Schwimmkurs der Beginn für das regelmäßige Schwimmen und Sport treiben in einem Verein."
Vergrößerung
von links: Siegfried Willecke (1. Vors. Neusser SV), Schulministerin Barbara Sommer, Dr. Rudolf Salmen ( Vizepräsident SV NRW), Dr. Horst Ferfers (Geschäftsführer NBE, Neusser Bäder- und Eissporthallen), Heinz Runde (Vorsitzende der Geschäftsführung der NBE)

Vergrößerung
Schulministerin Barbara Sommer überreicht für die vorbildliche Organisation und Durchführung der Schwimmkurse eine Auszeichnung an Siegfried Willecke, 1. Vorsitzender des Neusser Schwimmverein

Im nächsten Schritt des Projektes, werden die Erfahrungen und Ergebnisse der Pilotphase ausgewertet, um die Fortführung weiter zu verbessern. Eine Änderung die sich schon jetzt abzeichnet ist, dass das Projekt nicht mehr nur auf die Sommerferien beschränkt bleibt, sondern in Zukunft die Ferienangebote auch in den Herbst- und Osterferien angeboten werden können.


Finanziert wurde das Pilotprojekt in diesem Jahr von der Unfallkasse NRW und dem Landesverband der BKK. Das Schwimmprojekt ist Teil der Vereinbarung "Schwimmen lernen und schwimmen können - gut und sicher!", die der SV NRW mit dem das Ministerium für Weiterbildung und Schule (MSW), mit dem Deutschen Schwimmverband (DSV) und dem LandesSportBund NRW (LSB) im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht hat.

Vergrößerung
Schulministerin Barbara Sommer bedankt sich für die Unterstützung des SV NRW und überreicht stellvertretend eine Auszeichnung an Dr. Rudolf Salmen

Die Vereinbarung zielt mit seinen Teilprojekten und Maßnahmen darauf ab, die Zahl der noch nicht sicher schwimmenden Kinder und Jugendlichen zu reduzieren und die Freude und Motivation für das Bewegen und Üben im Wasser nachhaltig zu steigern.

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 15.07.2008 •  webmaster@swimpool.de