Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

News

Schwimmen, 01.12.09, von Rainer Opitz
NRW Mastersmeisterschaften mit zwei Europarekorden
Vergrößerung Das neue Bad in Bottrop

Helmut Richter von der SG Gladbeck verbesserte über 50 m Rücken in der Altersklasse 70-74 den Europarekord um 72 Hunderstel auf 0:36,16 Min. Die Damen vom SC Düsseldorf 1898 Ingrid Lange, Birgit Osselmann, Heidi Guhl und Ursula Meyer-Tonndorf erreichten mit 2:40,78 Min. in der 4x50 m Freistilstaffel der Altersklasse 280 bis 319 ebenfalls einen Europarekord.

In einer Rekordzahl von 515 Teilnehmern hatten sich die Masters am 28. und 29. November in Bottrop eingefunden. Vom Oberbürgermeister der Stadt Bottrop mit sichtlichem Stolz auf das neue Bad begrüßt, lieferten die Masters der tollen Schwimmhalle angemessene Ergebnisse: Drei Einzelrekorde und 4 Staffelrekorde sind die hervorragende Bilanz.

Der ausrichtende Verein, die Schwimmvereinigung Bottrop, sorgte mit großem Elan für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Allen voran der Cheforganisator Marc Lewandowsky, der nebenbei die 50 m Freistil in der Altersklasse 35-39 gewann. Das Kampfgericht, gut verpflegt vom ausrichtenden Verein, leistete hervorragende Arbeit und brachte die Meisterschaften zügig über die Runden.

Für deutsche Altersklassenrekorde sorgten Michael Meik, Ak 50-54, vom SC Wiking Herne als Startschwimmer in der 4 mal 50 m Lagenstaffel mixed über 50 m Rücken und Helga Linnenbaum vom TV Emsdetten über 200 m Freistil der Altersklasse 40-44. Helga Linnebaum siegte auch über 100 m Lagen und 100 m Freistil. Die Lagenstaffel des SC Wiking Herne setze den guten Einstand von Michael Meik fort und erzielte mit Wolfgang Thomas, Renate Christ und Gabriele Brkowski einen deutschen Rekord der Altersklasse 200 bis 239.

Die "ältere" Mixedstaffel der Altersklasse 280 bis 319 des SV Blau-Weiß Bochum mit Heli Houben, Ingrid Keusch-Renner, Helmut Hunold und Manfred Fischer hatte der "jüngeren" Mixedstaffel aus Herne mit einen neuen Altersklassenrekord die Vorlage geliefert. Für den vierten Staffelrekord sorgte nochmals der SC Wiking Herne in der 4 x 50 m Freistilstaffel mixed in der Altersklasse 200 bis 239. Diese Staffel trat in der gleichen Besetzung wie die Lagenstaffel an.

Mit der größten Teilnehmerzahl (37) glänzte die SG Essen. Als erfolgreichster Verein in der Staffelwettbewerben erwies sich der SC Wiking Herne mit sieben Siegen gefolgt von der SG Dortmund, dem ASV Wuppertal und der SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen mit je drei Siegen. Erfolgreichster Sammler von Einzeltiteln war Helmut Richter. Neben 50 m Rücken gewann er 50 m Schmetterling, 200 m, 100 m und 50 m Freistil.

Vergrößerung
Helmut Richter: Europarekord und erfolgreichster Sammler von Einzeltiteln

Das Protokoll kann hier heruntergeladen werden...

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 01.12.2009 •  webmaster@swimpool.de