Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

News

Schwimmverband NRW, 02.03.10, von P. Freyer
Kampf gegen Doping — Verbotsliste 2010
Der Olympiastützpunkt Rheinland weißt darauf hin, dass die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) für das laufende Wettkampfjahr eine neue Verbotsliste 2010 herausgegeben hat, welche seit dem 01. Januar 2010 gültig ist.

Die Verbotsliste 2010 spiegelt die letzten wissenschaftlichen Ergebnisse wieder und weist einige Veränderungen im Vergleich zur Verbotsliste 2009 auf (siehe „Informationsblatt Verbotsliste 2010“ ):

So ist die Substanz Pseudoephedrin (z.B. in Aspirin Complex!!!) wieder in die Verbotsliste aufgenommen worden. Auch das Blutdopingmittel CERA wurde neben EPO namentlich aufgenommen. Weitere Änderungen betreffen unter anderem die Medizinischen Ausnahmegenehmigungen im Bereich Asthmaspray und die Infusionen.

Weitere medizinische Informationen sind zu finden auf der Homepage
der NADA (www.nada-bonn.de), oder aber direkt bei der Medizinischen Abteilung der NADA:

Ansprechpartnerin:
Frau Marlene Klein
Telefon: +49 (228) 812 92 - 130
marlene.klein@nada-bonn.de

Bitte besuchen Sie ebenfalls unbedingt das neue FIVB Anti-Doping Modul „Real Winner“ (www.fivb.org/realwinner). Real Winner ist ein Online-Programm mit den Basics des WADA Code, extra für Athleten und ihre Betreuer geschaffen. Am Ende erhält der Teilnehmer sogar ein Anti-Doping Zertifikat.

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 02.03.2010 •  webmaster@swimpool.de