Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

Synchronschwimmen, 16.01.12, von Sebastian Kugler
Weltklasse-Teilnehmerfeld bei den German Open im Synchronschwimmen vom 20.-22. Januar 2012

Vergrößerung
Das Mexikanische Team bei den German Open 2011

Mitreißende Choreographien und athletische Höchstleistungen im Wasser, elegant und scheinbar spielend präsentiert – Synchronschwimmen besticht durch eine einzigartige Kombination aus Kunst und Sport. Die einzige Gelegenheit, die Weltelite dieser Sportart in Deutschland live zu erleben, ist am kommenden Wochenende im Bonner Frankenbad. Vom 20.-22.1. finden dort die 23. German Open im Synchronschwimmen statt.

Insgesamt 19 Nationalmannschaften erwarten der Deutsche Schwimmverband und der Internationale Schwimmverein (ISV) Bad Godesberg in Bonn: Argentinien, Aruba, Österreich, Belgien, Belarus, Brasilien, China, Tschechien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Italien, Japan, Mexiko, San Marino, Schweiz, Slowakei, Schweden, Ukraine, Usbekistan und Gastgeber Deutschland.

Der Deutsche Schwimmverband wird bei den German Open in den Disziplinen Solo, Duett und Freie Kombination antreten.

Wir bereits im Vorjahr werden die German Open im Tandem mit den French Open am Wochenende darauf durchgeführt. Die teilnehmenden Mannschaften haben in der wichtigen Phase der Olympia-Vorbereitung so direkt zwei Gelegenheiten, ihre Küren in hochkarätigen Wettkämpfen vor internationalen Wertungsrichtern zu präsentieren. 50 Teilnehmerinnen nutzen diese Chance und setzen sich direkt am Montag nach den German Open in den Bus nach Paris.

Die Wettkämpfe sind offen für Zuschauer und beginnen am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr (Änderungen vorbehalten). Tageskarten können vor Ort erworben werden und kosten 7 € für Erwachsene und 5 € für Jugendliche. Zuschauerhöhepunkt sind die Finalkämpfe am Samstagnachmittag (Freie Kombination um 16 Uhr) und am Sonntag (Solo 10 Uhr, Parade der teilnehmenden Nationen 12:30 Uhr, Duett 13 Uhr, Team 14:45 Uhr).

Die German Open stehen unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und werden vom ISV Bad Godesberg ausgerichtet.

Internet:
www.isv-badgodesberg.de/veranstaltungen/german-open/2012/

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 16.01.2012 •  webmaster@swimpool.de