Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

Schwimmen,
11.04.12, von S. Peppekus
Einsatz mobiler Start-Wende-Messplatztechnik
Vergrößerung
Am 2. April 2011 fand am Landesleistungsstützpunkt Duisburg in Kooperation mit dem SV NRW der Lehrgang Diagnostik Start-Wende statt. Begleitet wurde dieser im Hallenbad Töppersee vom Leistungsdiagnostiker des SV NRW, Maximilian Sanno. Bei den drei gebildeten Gruppen zu jeweils sechs Schwimmern (Kaderschwimmer und Aktive) des Duisburger Schwimmteams wurden Starts und Wenden über und unter Wasser aufgezeichnet.

Anschließend führte Maximilian Sanno mit den Aktiven und Trainern ein ausführliches und für alle verständliches Gespräch, bei dem er die Stärken und Schwächen der Bewegungsausführungen der Schwimmer erörterte.

Nicht nur die DST Trainerin Daniela da Silva (Erfurth) und Stützpunkttrainer Stefan Schönhoff profitierten von diesen Erkenntnissen für die Trainingsarbeit, sondern auch die Schwimmer. Für sie war dies eine neue und lehrreiche Erfahrung, konnten sie doch durch die Anschauung der eigenen Schwimmbewegungen ihre Schwächen eher erkennen.

Vergrößerung

Die Leistungsdiagnostik in Duisburg ist beispielhaft. Sie hilft allen Aktiven sich zukünftig noch besser für anstehende Meisterschaften vorbereiten und evtl. Fehler zu vermeiden.

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 11.04.2012 •  webmaster@swimpool.de