Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

Schwimmverband NRW,
11.06.12, von S. Peppekus
Führungszeugnis für ehrenamtliche Tätigkeiten gebührenfrei
Vergrößerung
Heinz-Josef Friehe
Der Präsident des Bundesamtes für Justiz, Heinz-Josef Friehe (Bonn) teilte mit, dass die Erlangung eines Führungszeugnisses für die Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeiten in gemeinnützigen oder vergleichbaren Einrichtungen zukünftig gebührenfrei ist. Dies gilt auch dann, wenn eine Aufwandsentschädigung für das Ehrenamt gezahlt wird. "Auf diese Weise leistet das Bundesamt für Justiz einen Beitrag zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements", so Friehe.

Eine Gebührenbefreiung für haupt- oder nebenamtliche Tätigkeiten wird nicht gewährt, auch dann nicht, wenn diese bei einer gemeinnützigen Einrichtung ausgeführt wird.

Für Tätigkeiten im Kinder- und Jugendbereich müssen seit dem 1. Mai 2010 sog. erweiterte Führungszeugnis vorgelegt werden.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden sind im beigefügten Merkblatt des Bundesamtes für Justiz.

Merkblatt zur Befreiung von der Gebühr für das Führungszeugnis
Download (18 kb, 2 Seiten)
 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 11.06.2012 •  webmaster@swimpool.de