Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite News

Schwimmverband NRW, 10.12
.12, von S. Peppekus
Förderung für junges Ehrenamt im Sport

Vergrößerung

Die Bewerberzahl für die Vergabe der 30 Stipendien für junges Ehrenamt im Sport war hoch. Mehr als 350 junge Menschen hatten sich beworben. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes in Köln überreichten der Präsident des LSB NRW, Walter Schneeloch, Staatssekretär Bernd Neuendorf vom Sportministerium NRW sowie der Vorsitzenden der Sportjugend NRW, Rainer Ruth die ersten offiziellen Stipendien.

Staatssekretär Bernd Neuendorf , der das Projekt als vorbildlich und bundesweit einmalig herausstellt, ist der Auffassung: "Wenn wir wollen, dass junge Menschen Verantwortung im Sport übernehmen, müssen wir ihnen den `Rücken freihalten`. Dabei hilft das Stipendium". Ruth betont, dass den jungen Menschen, die ein sportliches Ehrenamt neben ihrem Studium oder auch einer Ausbildung ausüben, eine gebührende Anerkennung und auch Unterstützung gilt.

Die sportlichen Ehrenamtler sollen monatlich eine Unterstützung von 200 Euro für ihr Engagement erhalten. "Ehrenamt statt Nebenjob" - so lautet die Botschaft dieses neuen Förderkonzepts, das im Rahmen des Handlungsprogramms "Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt im Sport" gewährt wird. Der LSB NRW erhält hierfür vom Sportministerium rd. eine Million Euro. Damit das Förderkonzept auch langfristig Bestand haben kann, werden Firmen wie auch private Sponsoren gesucht, die dann die Patenschaft für einen Stipendiaten übernehmen wollen.

Das online-Bewerbungsverfahren für 2013 ist bereits freigeschaltet. Weitere Infos erhalten Sie vom LSB NRW unter www.lsb-nrw.de.

 
Internetauftritt Ab jetzt für immer: Schwimmer

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 10.12.2012 •  webmaster@swimpool.de