Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite Schwimmen
 

 

SV NRW-Jugendsportler ausgezeichnet

Im Verlaufe der diesjährigen SV NRW-Kurzbahnmeisterschaften wurden die ermittelten Jugendsportler der Sparte Schwimmen des Jahres 2001 ausgezeichnet. In die Bewertung kamen für die JEM-Jahrgänge (weiblich 1985/86 - männlich 1983/84) die Ergebnisse der SV NRW- und DSV-Jahrgangsmeisterschaften sowie die der Junioren-Europameisterschaften. Dabei setzte sich bei den Schwimmerinnen Natascha Kraus (SG Gladbeck) mit 63 Punkten vor Sonja Schöber (SG Dortmund) mit 62 Punkten durch, gefolgt von Catrin Wandzik (SG Hattingen-Welper), die auf 59 Punkte kam. Auf den ersten drei Plätzen somit Teilnehmerinnen der diesjährigen JEM, wobei die zweifache Finalteilnahme den knappen Ausschlag für Natascha Kraus erbrachte.

Vergrößerung

Bei den Schwimmern lagen ebenfalls zwei JEM-Teilnehmer vorne, wobei Jan Papenbrock (SC Rote Erde Hamm) mit 65 Punkten vor Vorjahressieger Thomas Rueter (SG Essen) mit 57 Punkten erfolgreich war. Auf den dritten Platz kam der ein Jahr jüngere Philipp Cool (Aachener SV) der 50 Punkte erzielte.

Die erfolgreichen Jugendschwimmer (jeweils von links) hinten: Thomas Rueter (2.), Jan Papenbrock (1.), Philipp Cool (3.) - vorne: Catrin Wandzik (3.), Sonja Schöber (2.) und Natascha Kraus (1.)

Dieter Bossmann

zum Seitenanfang

Natascha Kraus und Jan Papenbrock Jugendschwimmer des Jahres 2001 im SV NRW

Mit Beendigung der diesjährigen Junioren-Europa-Meisterschaften sind alle für die Ermittlung der "Jugendschwimmer des Schwimmverbandes NRW" vorgesehenen Wettkämpfe durchgeführt, sodass die Auswertung für das Wettkampfjahr 2001 vorgenommen werden konnte. Entsprechend den Vorgaben des Hauptfachausschusses Schwimmen gelangten für die Jahrgänge 1985/86 (weiblich) bzw. 1983/84 (männlich) die Platzierungen der SV NRW- und der DSV-Jahrgangsmeisterschaften; sowie die der JEM in die Wertung.

Vergrößerung
Jugendschwimmerin
des Jahres 2001
Natascha Kraus,
SG Gladbeck
Vergrößerung
Platz 2 für
Sonja Schöber;
SG Dortmund

Vergrößerung
Platz 3 für
Catrin Wandzik,
SG Hattingen-Welper

Bei den Schwimmerinnen konnte sich Natascha Kraus von der SG Gladbeck mit einem hauchdünnen Vorsprung (1 Punkt) vor Sonja Schöber (SG Dortmund) durchsetzen; wobei auch die drittplatzierte - Catrin Wandzik von der SG Hattingen-Welper - mit nur vier Punkten-Rückstand noch engen Kontakt zur Spitze hatte. Alle drei Schwimmerinnen sicherten sich bei den JEM auf Malta die entscheidenden Punkte, wobei die zwei Endlaufplatzierungen von Natascha den Ausschlag gaben. Mit 78 Aktiven (Vorjahr 67) kamen 2001 wesentlich mehr Schwimmerinnen in die Wertung; ein Zeichen dafür, dass es eine größere Streuung bei den Endlaufplatzierungen — insbesondere auf der SV-NRW-Ebene — gab.

Vergrößerung
Jugendschwimmer
des Jahres 2001
Jan Papenbrock,
SC Rote Erde Hamm

Vergrößerung
Platz 2 für
Thomas Rueter,
SG Essen

Vergrößerung
Platz 3 für
Philipp Cool,
Aachener SV

Nicht ganz so eng war die Entscheidung bei den Schwimmern. Mit acht Punkten Vorsprung setzte sich Jan Papenbrock vom SC Rote Erde Hamm an die Spitze, gefolgt vom Vorjahressieger Thomas Rueter (SG Essen), während Philipp Cool vom Aachener SV den 3. Platz belegte. Im Duell der JEM-Teilnehmer sicherte sich Jan die entscheidenden Punkte durch den Gewinn der Bronzemedaille über 100 m Brust und einem weiteren Finalplatz bei diesen JEM. Auch bei den Schwimmern kamen im Jahre 2001 mehr Aktive in die Wertung (74 im Vergleich zum Vorjahr 69).

Auf den Plätzen 1- 10 ergab die Auswertung zum "SV NRW Jugendschwimmer 2001" folgenden Endstand:

Beste Jugendschwimmerin des Jahres im SV NRW
  Name Jg. Verein Pkt.
2001        
1 Natascha Kraus 85 SG Gladbeck 63 Pkt
2 Sonja Schöber 85 SG Dortmund 62 Pkt
3 Catrin Wandzik 86 SG Hattingen-Welper 59 Pkt
4 Christiane Vendel 85 SSF Bonn 53 Pkt

4

Marina Kuc 85 SG Essen 53 Pkt
6 Silke Nowotzin 85 SG Essen 52 Pkt
7 Denise Paszkiet 86 SG Münster 44 Pkt
7 Sabrina Sowa 85 SG Krefeld 44 Pkt
9 Vita Stenvers 86 TV Lemgo 41 Pkt
10 Kerstin Vogel 85 BSC Overrath 38 Pkt
 
Bester Jugendschwimmer des Jahres im SV NRW
  Name Jg. Verein Pkt.
2001        
1 Jan Papenbrock 83 SC Rote Erde Hamm 65 Pkt
2 Thomas Rueter 83 SG Essen 57 Pkt
3 Philipp Cool 84 Aachener SV 50 Pkt
4 Kamil Kasprowicz 84 SC Rote Erde Hamm 47 Pkt
5 Robert Choinowski 84 SG Bayer Wuppertal/Uerdingen 41 Pkt
6 Daniel Bauer 84 SG Essen 40 Pkt
7 Jörg Berner 83 SG Bayer Wuppertal/Uerdingen 37 Pkt
8 Falk Bongert 84 Duisburger Schwimm-Team 33 Pkt
8 Jakob Krzywdzinski 83 SG Schwimm-Team Köln 33 Pkt
10 Christoph Klewitz 84 SG Bayer Wuppertal/Uerdingen 32 Pkt

Dieter Bossmann

zum Seitenanfang

Ergebnisse 2000 und 1999 

Beste Jugendschwimmerin des Jahres im SV NRW
  Name Jg. Verein Pkt.
2000        
1 Desirée Mahle 84 SG Remscheid 79
2 Caroline Ruhnau 84 SG Münster 66
3 Silke Nowotzin 85 SG Essen 49
1999        
1 Desirée Mahle 84 SG Remscheid 66
2 Janina Gerkens 83 SSC Schl.-H. Stukenb. 55
3 Sarah Grothe 83 SG Bochum-Wattens. 45

zum Seitenanfang

Bester Jugendschwimmer des Jahres im SV NRW
  Name Jg. Verein Pkt.
2000        
1 Thomas Rueter 83 SG Essen 44
2 Maximilian Klosky 83 VfR Übach-Palenberg 40
3 Markus Bulla 82 SWT-Köln 36
1999        
1 Steffen Driesen 81 SG Bay W’ptal/Uerd. 79
2 Viktor Stein 81 Aachener SV 39
3 Norbert Hanke 82 SG Bay W’ptal/Uerd. 34
3 Thomas Kick 82 SV Horrem-Sindorf 34

Beste Jugendsportler Springen

Beste Jugendsportler Wasserball

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 17.02.2004 •  webmaster@swimpool.de