Startseite
Startseite
swimpool Startseite Interaktiv Kleinanzeigen und Stellenmarkt Suchen Hilfe
Startseite Wir über uns
 

 

Verbandstag des Schwimmverbandes NRW am 21. April 2007 in Bochum

Schwimmverband NRW, 11.05.07, M. Peppekus
Niederschrift Verbandstag 2007
Am 21. April 2007 fand in Bochum der Verbandstag des Schwimmverbandes NRW statt. Zunächst bedanke ich mich bei allen Vereinen und insbesondere den Delegierten des Verbandstages für das besondere Vertrauen, das Sie dem Präsidium des SV NRW mit der einstimmigen Wiederwahl gegeben haben. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 25.04.07, A. Hillebrand
Verbandstag 2007 — Der Schwimmverband NRW zu Gast im Olympiastützpunkt Bochum-Wattenscheid

Vergrößerung
Als Gastgeschenk überreicht Manfred Peppekus der Bochumer Bürgermeisterin Gabriela Schäfer POOL-Noodles für die Bochumer Bäder. Im Hintergrund der Leiter des Bochumer Sportamts, Klaus Retsch

Am Vorabend des Verbandstages konnten sich das Präsidium und der Verbandsbeirat sowie die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eine besondere Einladung freuen: sie waren zu Gast im Olympiastützpunkt (OSP) Bochum-Wattenscheid. Eingeladen hatte die Stadt Bochum, begrüßt wurden die Schwimmer durch die Bürgermeisterin Gabriela Schäfer, die zugleich Vorsitzende des Stadtsportbundes Bochum ist, und Oliver Burkamp, den Leiter des OSP. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 25.04.07, A. Hillebrand
Verbandstag 2007 — Ehrengäste heben die gute Zusammenarbeit mit dem SV NRW hervor

Vergrößerung
Viele Ehrengäste konnte SV NRW-Präsident Manfred Peppekus während des Verbandstags begrüßen, u.a. (v.li) Bochum Bürgermeristerin Gabriela Schäfer, Stadtdirektor Gerd Kirchhoff, LSB-Präsident Walter Schneeloch, Regierungsvizepräsident Heiko Kosow, Schulsportdezernentin Elke Schlecht und Dr. Thomas Fritz (Referent)

Neben den etwa 160 Delegierten aus den Vereinen hatten sich zahlreiche Ehrengäste zum Verbandstag des Schwimmverbandes NRW eingefunden. Natürlich war die Bochumer Stadtspitze mit Bürgermeisterin Gabriela Schäfer, Stadtdirektor Gerd Kirchhoff und Sportamtsleiter Klaus Retsch vertreten. Für die Landesregierung NRW sprach, in Vertretung des verhinderten Innen- und Sportministers, Werner Stürmann, Abteilungsleiter Sport, und für den Landessportbund NRW dessen Präsident Walter Schneeloch die Grußworte. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 24.04.07, A. Hillebrand
Verbandstag 2007 des SV NRW in Bochum — "Fachschaft Schwimmen war ein ausgezeichneter Gastgeber"

Vergrößerung
Chef-Organisator Lothar Middendorf (re) im Gespräch mit SV NRW-Präsident Manfred Peppekus und Ehrenmitglied Dr. Günter Schauwienold (Foto:swimpool)

Mit Lothar Middendorf an der Spitze hatte sich die Fachschaft Schwimmen vor ca. zwei Jahren um die Ausrichtung des Verbandstages 2007 des Schwimmverbandes NRW (SV NRW) beworben. Mit viel Know-how und Engagement bereitete das Team um den Vorsitzenden Middendorf und dem Bochumer Dr. Günter Schauwienold, als Ehrenmitglied des SV NRW, der Verbandsvertreter "vor Ort" die Tagung vor. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 23.04.07, A. Hillebrand
Verbandstag des SV NRW am 21. April in Bochum — "Schwimmfähigkeit der Kinder mit erschreckenden Defiziten"

Vergrößerung
Immer wenige Kinder können heute schwimmen. Die Schwimmvereine in NRW bieten qualifizierte Kurse für das Anfängerschwimmen.

Unter großer Beteiligung fand am Samstag der Verbandstag 2007 des Schwimmverbandes NRW statt. Etwa 160 Delegierte aus den ca. 600 Schwimmvereinen in NRW trafen sich im Jahrhunderthaus in Bochum, um insbesondere die Schwerpunkte für die Arbeit der kommenden Jahre zu setzen. Ein Thema hat dabei besonderes Gewicht, nämlich die Forderung: "Kinder müssen schwimmen lernen!". ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 17.04.07, von A. Hillebrand
60 Jahre Schwimmverband NRW: Erfolgreich in der Vergangenheit — kraftvoll in die Zukunft Verbandstag am 21. April 2007 in Bochum
Der Schwimmverbandes NRW, der in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, lädt am Samstag, 21. April 2007, 11.00 Uhr, zum Verbandstag in das Jahrhunderthaus in Bochum, Alleestr. 80, 44793 Bochum. Es gibt also Grund zum Feiern; doch die Tagung steht im Zeichen der Forderung "Kinder müssen schwimmen lernen!". Die Tatsache, dass immer weniger Kinder im Grundschulalter gar nicht oder nicht richtig schwimmen können, berührt die Arbeit des Verbandes und seiner ca. 600 Vereine in Nordrhein-Westfalen in den Grundfesten, denn: die Kinder von heute sind die Vereinsmitglieder von morgen, wenn sie denn schwimmen können. Außerdem gehört das Schwimmen zu den Grundfertigkeiten des Lebens, die jedes Kind beherrschen sollte. Zusammenhänge zwischen der Bewegungsfreude und der sozialen sowie geistigen Kompetenz sind hinreichend nachgewiesen. ...mehr

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 05.04.07, A. Hillebrand
Wichtige Termine für Vereine! — 21. April 2007: Verbandstag des Schwimmverbandes NRW — 14. April 2007: 2. Fachtagung "Bäder im Vereinsbetrieb"
Für die Vereine des Schwimmverbandes NRW stehen in der zweiten April-Hälfte zwei wichtige Termine auf dem Kalender: der Verbandstag und die 2. Fachtagung "Bäder im Vereinsbetrieb". ...mehr

zum Seitenanfang

Vorbereitung des SV NRW-Verbandstages
Vergrößerung
Das Jahrhunderthaus Bochum ist eine alte Tagungsstätte mit modernem Gesicht. Viele Glas und Licht machen die Räume hell und freundlich

Zur Vorbereitung des SV NRW-Verbandstages am 21. April 2007 in Bochum tagte das Geschäftsführende Präsidium des Verbandes jetzt in der Revierstadt. Bei der Besichtigung der Tagungsstätte "Jahrhunderthaus" überzeugten sich die Mitglieder des Geschäftsführenden Präsidiums vom Stand der Dinge.

"Alles ist bestens organisiert, die Delegierten der Vereine und die Gäste werden eine gute Tagungsatmosphäre haben, die Teilnahme wird sich auch wegen der beiden vorgesehenen Referate lohnen", stellte Präsident Manfred Peppekus mit Blick auf die Verantwortlichen vor Ort fest. Die Chef-Organisatoren Lothar Middendorf, Leiter der Fachschaft Schwimmen im SSB Bochum, und Dr. Günter Schauwienold, Ehrenmitglied des SV NRW, freuen sich auf die Gäste aus den NRW-Schwimmvereinen.

Das Berichtsheft zum Verbandstag liegt inzwischen vor. Es steht hier zur Verfügung und geht allen Mitgliedsvereinen auch per E-Mail zu (Vereine ohne E-Mail-Adresse erhalten ein gedrucktes Exemplar). Die Berichte legen nicht nur Rechenschaft über die vergangenen zwei Jahre ab sondern geben auch einen Ausblick auf Geplantes ("Vereinsnetzwerk bäderbetreibender Vereine vor dem Start"). Ebenso zeigen sie, wo es noch etwas zu tun gibt ("Leistungssportkonzept muss durchgängig sein"!!). Die Lektüre lohnt also auf jeden Fall.

zum Seitenanfang

"Veränderungen erfordern eine Neuorientierung des Sports!"

Schwimmverband NRW, 16.11.06, von Manfred Peppekus
Einberufung des Verbandstag 2007 des Schwimmverbandes NRW
Gemäß § 12 Absatz 1 der Satzung des Schwimmverbandes NRW
(SV NRW) berufe ich hiermit den Verbandstag 2007 für

Samstag, 21. April 2007, Beginn 11.00 Uhr

ein. Ausrichter ist der Stadtsportbund Bochum, Fachschaft Schwimmen. Tagungsort ist das Jahrhunderthaus Bochum,
Alleestr. 80, 44793 Bochum.

Die Tagesordnung wird im 1. Quartal 2007 im Amtsblatt sowie im Internet veröffentlicht und den Mitgliedsvereinen per Rundschreiben zugestellt werden.

Anträge müssen gemäß § 13 Absatz 1 Satzung des SV NRW spätestens sechs Wochen vor dem Verbandstag (bis zum 10. März 2007) dem Präsidenten schriftlich mit einer Begründung zugegangen sein.

Bei Rückfragen zum Verbandstag wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des SV NRW, Postfach 101454, 47014 Duisburg, Tel: 0203/7381632, Fax: 0203/7381631, E-Mail: info@swimpool.de, Internet: www.swimpool.de.

zum Seitenanfang

Schwimmverband NRW, 20.10.06, A. Hillebrand
Verbandstag 2007 am 21. April in Bochum
Aus aktuellem Anlasse weisen wir nochmals darauf hin, dass der nächste Verbandstag des Schwimmverbandes NRW am 21. April 2007 in Bochum stattfindet. Die Mitgliedsvereine werden gebeten, diesen Termin möglichst von anderen Veranstaltungen frei zu halten und am Verbandstag teilzunehmen. Wichtige Entscheidungen stehen dort auf der Tagesordnung.

zum Seitenanfang

Verbandstag des Schwimmverbandes NRW am 21. April 2007 in Bochum — "Veränderungen erfordern eine Neuorientierung des Sports!"
Nach dem Tagungsort steht nunmehr auch der Termin für den nächsten Verbandstag des Schwimmverbandes NRW fest. Am 21. April 2007 werden sich die Delegierten der fast 600 Vereine des größten Landesschwimmverbandes innerhalb des Deutschen Schwimm-Verbandes im Jahrhunderthaus in Bochum zur Mitgliederversammlung, die jeweils im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet, treffen.

Neben den obligatorischen Regularien wie Berichte, Haushalt und Wahlen wird man sicher auch ein Echo auf die dann über ein Jahr bestehende DSV-Regelung zur Registrierung und Lizenzierung von Wettkampfteilnehmern hören. Über mögliche Veränderungen in der Führungsmannschaft des Verbandes ist zurzeit noch nichts bekannt.

Präsident Manfred Peppekus erwartet vom Verbandstag jedenfalls auch Vorgaben für die strategische Ausrichtung des SV NRW für die Zukunft. Er sagt: "Tief greifende gesamtgesellschaftliche, wirtschaftliche und sportpolitische Veränderungen erfordern seit einigen Jahren eine Neuorientierung der Situation des Sports. Das sind z.B. die immer stärker werdende Individualisierung des Sporttreibens, die demografische Entwicklung, die Finanzkrise der öffentlichen Hand, die es notwendig machen Handlungskonzepte zu entwickeln, um dauerhaft zukunftsfähig zu bleiben."

Das Präsidium bittet die Vereine des Schwimmverbandes NRW, den 21. April 2007 möglichst von anderen Veranstaltungen freizuhalten und mit ihren Delegierten am Verbandstag in Bochum teilzunehmen.

zum Seitenanfang
© Schwimmverband Nordrhein-Westfalen e.V. • info@swimpool.de
Letzte Aktualisierung: 11.05.2007 •  webmaster@swimpool.de